Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

INstallation Wallbox Heidelberg energy control

12

Hallo U5 Gemeinde,

ich habe eine Heidelberg energy control. Nach längerem Suchen habe ich einen Elektriker gefunden, der bereit ist, diese bei mir zu installieren. Kurz nach der Inbetriebnahme ( 5 min.) flog bereits die Sicherung heraus, der Elektriker war bereits auf dem Heimweg und nicht mehr ereichbar. Ich habe natürlich sofort in der Firma angerufen und um einen neuen Termin gebeten, bisher keinen neuen erhalten. Es wird von Seiten des Elektriker  vermutet, dass die Wallbox defekt ist, er will Kontakt mit Heidelberg aufnehmen.

So allmählich kommen mir doch Zweifel und ich habe mir die Installation mal angesehen. Ob die Kabel 5-adrig sind, kann ich nicht erkennen.

In den Sicherungskasten wurde ein Leitungssicherungsschalter  hager  MBN 310 B 10  eingebaut.

Ich bin ein absoluter Elektro-Laie. Kennst sich jemand von euch damit aus?

Hochgeladene Dateien:
  • Kabel-durch-Wand.JPG
  • Wallbox.JPG
  • MB310.JPG

B10??? Dann kein wunder das die fliegt !!!

wer hat das denn gemacht 😇

Meine Laienmeinung:

der Leitungsschutzschalter schaltet bei dauerhaft mehr als 10A ab. Die Wallbox lädt den U5 vermutlich mit 16A. Ist somit also kein Wunder, dass der LS abschaltet.

Wurde der LS durch den Elektriker eingebaut? Dann hatte er vielleicht Bedenken bezüglich der Verkabelung. Dann hätte aber auch die Wallbox entsprechend gedrosselt werden müssen.

Ich würde den Elektriker nochmal prüfen lassen.

Hi

So wie das auf den Bildern aussieht hat der ein 5x1,5 mm² als Zuleitung gelegt und deshalb aus Sicherheitsgründen nur eine 10 Ampere Sicherung eingebaut dazu noch eine Auslösecharakteristik B !

Murks vom feinsten - bei zu erwartenden 16 Ampere ist eine 2,5 mm² als Leiterquerschnitt notwendig und dann könnte man da auch eine 16 Ampere Sicherung der Charakteristik C einbauen - so würde ich das zumindest (mindestens) machen.

Wenn später hier mehr benötigt wird sollte da sogar eine 5x6 mm² als Zuleitung gelegt werden und eine 32 Ampere Sicherung eingebaut werden - vorrausgesetzt der Hausanschluss gibt das zusätzlich her.

Die Wallbox ist da bestimmt nicht defekt !

Schönen Gruß - er soll seinen Gesellenbrief mit aufs Klo nehmen 🙂

Was will der für diese innovative Arbeit verlangen ?

Gruß

Dasepp

Der Kostenvoranschlag für die Installation ist 773 €.

Er war mittlerweile schon 2 x da. Das erste Mal hat er nur die Leitung gelegt, beim zweiten Mal war er mit einem Kollegen da...

Na das ist doch ein Schnäppchen, die Wallbox hast du selber besorgt oder ?

Diese Arbeit ist keine 200 Euro wert, selbst wenn er die Sicherung tauscht und du dann mit 3,7 kw laden könntest (sollte da doch eine 5x2,5 mm² gelegt worden sein).

Dasepp

Der Kostenvoranschlag, viele Elektriker, die ich kontaktiert hatte, haben kein Interesse , Zeit ,....

Hochgeladene Dateien:
  • kv.JPG

Ich sehe gerade, auf dem Kostenvoranschlag steht ein ganz anderee hager Schutzleitungsschalter...

Noch so nebenbei: Achte bitte auf die benötigten Angabe in der Rechnung, damit Du auch die Förderung bekommst.

Hochgeladene Dateien:
  • Nachweis.jpg
ZOE40 / KONA 64 / ID.3 / U5

auf dem KV erscheinen wenigstens 5x 2,5 , das ist erstmal schon die richtige Stärke

12