Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Wirtschaftliche Zukunft von Aiways nach der Tesla Preisreduzierung?

12

Ich gehe davon aus, dass Tesla die Preise bald wieder anziehen wird. Die Konkurrenten haben ihre Auftragsbücher voll, hierbei geht es wohl eher darum kurzfristig die Bestände zu reduzieren. Wir sind Zulieferer, Tesla reduziert gerade ihre Bestellungen.

Ein langfristiger Preiskrieg ist das aus meiner Sicht nicht.

Ich hoffe für die wirtschaftliche Zukunft von Aiways, dass du Recht hast... Ich bin aus den bekannten Gründen allerdings anderer Meinung und wir werden sehen, wie sich die Situation entwickelt.

Gerade eben gelesen

https://www.giga.de/news/trotz-preissenkung-tesla-sitzt-auf-extrem-vielen-unverkauften-model-3-und-y/

Hoffen wir mal, dass genug Konkurrenz übrig bleibt. Ist für das Portemonnaie besser 😁

Danke für den Artikel! (...es geht dort zwar um Model 3 und nicht um das Standard Range Model Y von dem z.Zt. nur ca. 30 Fahrzeuge sofort lieferbar im Bestand sind; aber es geht um die Tendenz...)

Es wird im Artikel aber auch spekuliert, dass die Preise dann bald noch weiter gesenkt werden (der Profit pro Fahrzeug gibt es auf jeden Fall her)

Das wäre ja NOCH katastrophaler für Aiways und würde den Untergang von Aiways dann noch beschleunigen.

Zitat von DerJoerg am 21. Januar 2023, 10:19 Uhr

......Unzufriedenheit mit der Software sowie Unzufriedenheit mit der Kommunikation.

Zwei der drei Punkte würden sich einfach lösen lassen.

Beispiel 1:

Alle Anfragen an Aiways werden i.d.R. per Anruf beantwortet ohne wirklich was konkretes zu sagen. Manche bekommen gar keine Antwort auf Anfragen

Beispiel 2:

Warum ist man nicht in der Lage, über die weiteren Planungen zum U5 zu informieren? Jeder Newsletter ist ein Hochglanzprospekt zum U6. Warum sollte man den kaufen, wenn der U5 schon nach kurzer Zeit nicht mehr trotz offensichtlicher Softwareschwächen geupdated wird? Gab es je eine Info seitens Aiways über ein geplantes OTA Update?

Mir wurde mal von einem Aiways Mitarbeiter am Telefon gesagt, dass die nicht in diesem Forum mitlesen. Das sagt doch alles. Der Kunde ist nicht wirklich wichtig. Und da komme ich  wieder zu Ford 😁

Wir fahren unseren U5 noch weiter, 50k hat er in etwa runter. Nach wie vor ein tolles Auto mit Softwareschwächen.

Bin mit der PR Abteilung in Dialog getreten und habe u.a auf hier verwiesen. Habe auch schon ein Statement erhalten, kläre noch ab ob ich es veröffentlichen darf.

beste Grüße Christian

Christian, hier warten viele auf die Erklärung von Aiways… kommt da noch was oder ist das wieder die übliche Art der Kommunikation? (no feedback is good feedback) 😉

habs mal geschwärzt, wird schon passen. - siehe Anhang

Hochgeladene Dateien:
  • 3.jpg
  • 1.jpg
beste Grüße Christian

Danke Christian für die schnelle Information!

Leider sehr ernüchternd, wenn sie intern noch nicht einmal merken (!), dass im Außenverhältnis vieles dramatisch schief läuft...

In der Welt des Aiways Marketing läuft offensichtlich alles rund, solange nur genug Influencer bezahlt werden und Biertische zum Oktoberfest durch die Gegend gefahren werden.

Egal, ich bleibe dabei: Das Produkt ist technisch gut (wenn auch zu teuer im Vergleich) aber das Management und der Service setzen die komplett falschen Prioritäten; dies wird zur Folge haben, dass Aiways (m.E. noch in 2023) vom Markt verschwindet.

Danke für die Bemühung um eine Erklärung. Aber das ist leider wieder Rumpalabber von Aiways... es ist auch keine Antwort auf unsere Fragen. Es ist eindeutig eine schlechte Kommunikation zum Kunden hin. Nicht in öffentlicher Hinsicht, viel mehr zum Bezahl- und  Auslieferungsprozess des einzelnen Kunden (wie du geschrieben hast).

Welche Firma weiß denn nicht wo sich ein so großer Gegenstand wie ein Auto befindet und kann kein Auslieferungstermin nach Bezahlung nennen..

Transparenz und Ehrlichkeit sind mit das wichtigste Gut zur Entscheidung der Bestellung und zum Verbleib bei einer Marke. Das muss das chinesische Unternehmen für Europa lernen.

Zitat von Szene-Aktivist am 1. Februar 2023, 11:37 Uhr

Danke für die Bemühung um eine Erklärung. Aber das ist leider wieder Rumpalabber von Aiways... es ist auch keine Antwort auf unsere Fragen. Es ist eindeutig eine schlechte Kommunikation zum Kunden hin. Nicht in öffentlicher Hinsicht, viel mehr zum Bezahl- und  Auslieferungsprozess des einzelnen Kunden (wie du geschrieben hast).

Welche Firma weiß denn nicht wo sich ein so großer Gegenstand wie ein Auto befindet und kann kein Auslieferungstermin nach Bezahlung nennen..

Transparenz und Ehrlichkeit sind mit das wichtigste Gut zur Entscheidung der Bestellung und zum Verbleib bei einer Marke. Das muss das chinesische Unternehmen für Europa lernen.

Z.B Hyundai ein Bekannter wartet seit August auf einen Kona, er wurde von Monat zu Monat hingehalten keiner wusste was von dem Auto auf nachfrage vom Händler jetzt ist er angeblich Produziert worden und er soll mitte Februar kommen.

12