Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Sven's Erfahrungsberichte

Zitat von sven am 31. Dezember 2020, 13:20 Uhr

...

ACC

ACC ist abstandautomat

also ich test ob er bei ACC bei kurven runterregelt - nach meinem verstand nicht (kein Lenkasistent)

@harrig

Eben doch! Nach meinem Verstand sollte er bei ACC in Kurven nicht abbremsen! Tut er aber eben doch! Und es nervt mich gewaltig. In dem Video von Sven macht er das im iDrive. Da könnte man es verstehen, er traut sich nicht so schnell in die Kurven selbst zu lenken. Aber bei ACC lenkt man selbst und ich weis bei welcher Geschwindigkeit ich fahren kann und will!

Hier noch mal mein Video mit ACC:

Mit dem Klang in der Karre ist es eine Katastrophe werde jedoch daran drehen, hoffe es liegt nur an Lautsprechern rsp. an der Weiche.

Also geht er in leichten Kurven selbstständig beim normalen Tempomat um fast 10Km/h runter? Das sollten sie echt beheben.

Zitat von harrig am 31. Dezember 2020, 12:38 Uhr

So ganz blicke ich noch nicht durch.

Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es den Fahrspurassistenten und den Abstandsassistent. Lassen die sich jeweils getrennt ein- und ausschalten?

Wer von den beiden Systemen ist dafür zuständig, den Wagen vor einer Kurve abzubremsen?

Ich bin auf meiner Probefahrt eine 4-spurige Schnellstraße gefahren, die auf rund 9 km einige langgezogene Kurven hat. Eine Strecke, die ich sehr oft befahre und mit den vorgeschriebenen 90 km/h problemlos bewältigt werden kann. Währenddessen ist mir aufgefallen, dass der U5 zwischendurch abgebremst hat, habe das jedoch auf den Abstandsautomaten (habe nur den ausprobiert) geschoben, denn vor mir war ein anderes Fahrzeug. Bei meinem jetzigen Auto schalte ich anfangs bei 90km/h die Tempomat ein und stoppe ihn meist erst wieder am Ende der Strecke (üblicherweise ist dort wenig Verkehr).  Wäre nervig, wenn die Elektronik meint, da nur mit 80 oder weniger durchfahren zu können.

Ein weitere Thema: wie ist es denn mit dem Sound bestellt? Bei beiden Terminen (Roadshow und Probefahrt) habe ich via Iphone und Amazon Music gestreamt und mittels Equalizer versucht, den Klang aufzupeppen. Das hat mich nicht wirklich überzeugt. Für mich fehlt Volumen und auch die Höhen waren unterrepräsentiert. Ich erwarte jetzt keine rollende Disco, auch sind die Geschmäcker verschieden, doch ein bisschen besser könnte es imho schon sein.

Als Grundlage deiner Bewertung  kannst du natürlich deine Musik nehmen (ich höre gerade dein KitchenRadio 🙂 ), gerne auch noch ein wenig Richtung Deep House.

So wahnsinnig wichtig ist mir das nicht, so dass ich den U5 auch im Dezember bestellt habe. Vielleicht kann man ja nachträglich noch ein wenig was pimpen.

...Deep House...

Zitat von MSpazi am 31. Dezember 2020, 20:33 Uhr

Also geht er in leichten Kurven selbstständig beim normalen Tempomat um fast 10Km/h runter? Das sollten sie echt beheben.

GENAU. Dazu ist Kurven- und Geschwindigkeitsabhängig. Bedeutet auf dieser Strecke sind auch Abschnitte wo man 120 fahren kann (Keiner mach es) nur mein U5 bremst auf UNTER 100. Muss ich noch filmen.

Ist es möglich, dass er nur in den Kurven runterregelt die am Strassenrand mit roten Pfeilschildern markiert sind? Die sind mir, in den von mir gesehenen Videos, aufgefallen. Dann würde es wahrscheinlich über die Verkehrszeichenerkennung geregelt.

Zitat von Michael am 1. Januar 2021, 01:55 Uhr

Ist es möglich, dass er nur in den Kurven runterregelt die am Strassenrand mit roten Pfeilschildern markiert sind? Die sind mir, in den von mir gesehenen Videos, aufgefallen. Dann würde es wahrscheinlich über die Verkehrszeichenerkennung geregelt.

Auf keinen Fall. Auf Landstraße mit 100 unterwegs und eine scharfe Kurve vor mir. Die Karre hat gar kein Anstand gehabt um zu bremsen, so musste ich selbst abbremsen. Das Auto bremst erst mit Einschlag der Räder - dies ist leider oft zu spät.

Woher soll das Auto auch wissen das eine scharfe Kurve kommt  da ja kein Navi verbaut ist.

Also die Erwartungen an das System sind hier im Moment glaub ich etwas hoch.

Wenn dann mal Carplay funktioniert könnte er da vielleicht die Daten rausziehen.

WWoher soll das Auto auch wissen das eine Kurve

Das ist nur das Überbleibsel aus der Chinaversion mit Navi. da hat es bestimmt wunderbar geklappt. Für Unsere Autos wird das Navi wegrationalisiert und der Rest nicht angepasst. Das ist dann das Ergebnis, ist eben "billig" gemacht. Irgendwo muss der Preis ja herkommen.

Dem ist nichts hinzuzufügen  werden sicher noch einige Sachen auftauchen

Das Thema hatten wir auch schon lang und breit.

Wenn derartige Assistenzsystem auf Navidaten zugreifen dann geht das nur wenn die 200%ig zuverlässig sind und auch der Realität entsprechen !

Beispiel, stellt euch vor das Navi hätte aus irgendeinen Grund ein frisch eröffnetes Autobahnteilstück noch nicht drin.

Ihr kommt dann als einer der Ersten der dieses neue Autobahnteilstück befährt mit 160 an nähert euch ohne zu bremsen dem vermeintlichen Ende der Fahrbahn (obwohl diese ja weiter führt) und die Assistenten nehmen die dann nicht mit der Realität übereinstimmenden Daten vom Navi ?

Was würde da wohl passieren ?

Das kann sich jeder selber ausrechnen !

Was erwartet ihr eigentlich von derartig "intelligenten Fahrzeugen", also ich für meinen Teil bin zufrieden damit wenn es die Lage zulässt diese Assistenten einzuschalten und mich daran zu erfreuen das sie mich unterstützen, genau dazu sind sie da 😉

Und wenn es auf irgendeiner Strecke nicht so funktioniert wird diese eben ohne Assistenten gefahren !

Hatte ja schon erwähnt das ich nicht so viel Wert auf "das Zeug" lege 😉

Dasepp

Ex-U5 Besitzer Feb. '21 ausgewandert März '22 - ZOE Intens R135 52kwh seit März '22 - KIA EV6 GT-Line AWD bestellt LT Nov. '22 r.bruckner@gmx.de