Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Alternative Fahrzeuge zum Aiways U5

Zitat von Dasepp am 4. Juli 2021, 10:11 Uhr

Übrigens

Da ich mich ja so wie es aussieht wegen der fehlenden Zuglast vom U5 mittelfristig um einen anderen umschauen muss wäre der Marvel R ein Ersatzkandidat - er hat von Haus aus 750 kg Zuglast bei gebremst und bei ungebremst drin stehen - das wäre meine unterste Schmerzgrenze.

Es wird sich noch viel tun 😉

Gruß

Dasepp

Meine Gedanken gingen in die gleiche Richtung. Trenne mich zwar ungern vom U5, aber AHK mit Zuglast mind. 750 kg muss sein. Und da wäre der Marvel schon ein Kandidat.

gruß

Eddi

Ich habe mich für den Marvel R registriert und mir einem MG-Agenten telefoniert. Der Kaufprozess ist wie beim U5. MG ist der Verkäufer und die MG-Agenten (Autohäuser, z.T. Multimarken) übernehmen den Service. Aktuell haben die Agenten kein Infos zum Marvel R.

Gedankenübtragung ?

Heute Vormittag hatte ich ein Gespräch mit dem zuständigen Verkäufer der Firma Auto Domicil in Nürnberg - der für mich zuständige Händler.

Der konnte mir ebenfalls nur sagen das die ersten Fahrzeuge im Oktober evtl. November kommen, alles weitere kann man ja auf der Homepage von MG einsehen.

Anhängelast von Haus aus 750 kg gebremst und ungebremst aber immerhin.

Ich habe meine Kontaktdaten abgegeben und mich als Interessent eintragen lassen - mal sehen was die so drauf haben, kann ja eigentlich nur besser werden als wir es gewohnt sind 😉

Ihr seht also ich rüste mich bereits für meine "zweite Generation" Elektroauto da ich wenn überhaupt vor mitte nächsten Jahr keinen Erfolg von Aiways bezüglich ihrer bisher nur leeren Versprechungen zur AHK erwarte.

Als äusserst interessant beim Marvel finde ich die Option "Vehicle to Load" also "das rückwärts zapfen aus dem Akku von 230 Volt wechsel um damit mit maximal 2,4 kw Leistung andere Verbraucher zu versorgen oder eben "zu laden" (das gibt es schon länger irgendein Japaner hat doch auf Wunsch unter der Ladeklappe eine 230 Volt Schukosteckdose) - dafür würden mir aus dem Stand mindestens 10 sinvolle Anwendungen einfallen, gerade auf dem Sektor "Camper" oder für den handwerklichen Einsatz für Unterwegs - in der Tat könnte ich sowas regelmäßig brauchen, gerade in Verbindung mit einer AHK.

Wie gesagt es wird sich noch einiges tun, diejenigen Hersteller die am Schnellsten reagieren werden auch die Gewinner sein - diese Rolle hätte ich bis vor kurzem eindeutig Aiways zugesprochen - bin aber nach den letzten Erkenntnissen der vergangenen Tage NICHT mehr davon überzeugt.

Selbst wenn Aiways sagt das können wir natürlich auch wäre bei dem Tempo das die an den Tag legen unter 2 Jahren nichts drin.

Auch wenn das Auto nach wie vor sehr gut ist - aber das "DRUMHERUM" lässt doch sehr stark zu wünschen übrig.

Gruß

Dasepp

Ex-U5 Besitzer Feb. '21 ausgewandert März '22 - ZOE Intens R135 52kwh seit März '22 - KIA EV6 GT-Line AWD bestellt LT Nov. '22 r.bruckner@gmx.de

FAW-Van kommt 2022 nach Deutschland

Die Antriebsleistung des Bestune NAT soll laut Medienberichten bei 100 kW liegen, das maximale Drehmoment bei 300 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei bis zu 150 km/h liegen.

Der LFP-Akku soll auf einen Energiegehalt von 55 kWh kommen, was laut dem Importeur für eine WLTP-Reichweite von bis zu 419 Kilometern genügen soll. Auf den Akku gibt der Hersteller acht Jahre oder 120.000 Kilometer Garantie (für mindestens 70 Prozent Speicherkapazität).

In Deutschland will Indimo den Bestune NAT zu einem Preis ab 35.995 Euro vor Förderung anbieten

ZOE40 / KONA 64 / ID.3 / U5
Aiways U5 Premium / Hyundai Kona Elektro

... einfach haarsträubend, noch mehr Reisschüsseln.

Muss das sein? NEIN.

Umdenken wäre angebracht.

Abgesehen davon wäre die zu erwartenden Probleme nicht viel anders  und der Frust nach vielen Monaten Flickschusterei, wohl ähnlich.

Zitat von Espresso am 18. November 2021, 09:41 Uhr

... einfach haarsträubend, noch mehr Reisschüsseln.

Muss das sein? NEIN.

Umdenken wäre angebracht.

Abgesehen davon wäre die zu erwartenden Probleme nicht viel anders  und der Frust nach vielen Monaten Flickschusterei, wohl ähnlich.

...umgedacht wird doch schon längst - Tesla produziert bereits in China und VW will dort auch E-Autos produzieren.
Wenn du denkst du kannst Produkte aus China (ver-)meinden, dann wirst du wohl nicht erfolgreich sein.

Mein U5 fährt sich klasse, bei der Qualität und der Preis/Leistung des Fahrzeuges gibt es nichts zu meckern.

Gruß
Frank

Hyundai Ioniq EV 2019 (VFL) / Aiways U5
Zitat von Gunnar am 17. November 2021, 21:45 Uhr

FAW-Van kommt 2022 nach Deutschland

Die Antriebsleistung des Bestune NAT soll laut Medienberichten bei 100 kW liegen, das maximale Drehmoment bei 300 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei bis zu 150 km/h liegen.

Der LFP-Akku soll auf einen Energiegehalt von 55 kWh kommen, was laut dem Importeur für eine WLTP-Reichweite von bis zu 419 Kilometern genügen soll. Auf den Akku gibt der Hersteller acht Jahre oder 120.000 Kilometer Garantie (für mindestens 70 Prozent Speicherkapazität).

In Deutschland will Indimo den Bestune NAT zu einem Preis ab 35.995 Euro vor Förderung anbieten

Hallo in die Runde,

eigentlich kaum vorstellbar, das der Wagen mit 55 kW nach WLTP 419 km weit kommen soll und eine Batteriegarantie von 120 Tkm ist auch nicht so prickelnd. Mal sehen wenn er in Deutschland ankommt.

Gruß
Frank

Hyundai Ioniq EV 2019 (VFL) / Aiways U5

Zum Thema "Reisschüsseln":

Kürzlich habe ich mich an einer Ladestation mit einer Tesla-Fahrerin unterhalten. Sie sagte, dass es in deren Gemeinde üblich sei, darauf zu achten, dass der bestellte Tesla in China und nicht in USA gefertigt wird. Sie habe extra einen Monat länger auf ihr Auto gewartet, um eine "Reisschüssel" und keine "Hollywood-Schaukel" zu bekommen.

Andererseits: Deutlich mehr "Silicon Valley" täte unseren U5 schon gut.

Also noch etwas Feintuning beim U5 wie bei der Software zwecks Android & Navianbindung, evtl. ein Handschuhfach und eine 72KW Batterie für die Reichweite wie beim MG ZS EV und der Wagen wäre 1A. Mir gefällt er optisch sehr gut.

Aber der FAW-VAN ist zum Eier abschrecken, allein beim Anblick schüttelts mich! Das ist ein Auto auf das ich gut & gerne verzichten kann.