Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Alternative Fahrzeuge zum Aiways U5

Zitat von Luftgraf_Frank am 22. September 2020, 08:54 Uhr

Sieht nach einer schönen Studie aus, aber ob die jemals so gebaut wird und nach Europa kommt ist fraglich.

werden jetzt in China ausgeliefert. Ob der nach Europa kommt, ist aber offen. Bin gespannt wie sich NIO (ES6/ES8) nächstes Jahr in der EU aufstellt. Hat ja seit Anfang an in München ein Design- und Markenentwicklungszentrum. Gefällt mir richtig gut.

ZOE40 / KONA 64 / ID.3 / U5

Nio wäre schon etwas... Aber die ersten Schätzungen ob der Preise von den üblichen Youtubern waren ja doch um einiges höher als beim U5. Auf jeden Fall belebt ja im Allgemeinen Konkurrenz das Geschäft und macht Druck auf weitere Innovationen. Für uns als Kunden doch eher positiv.

EMCO Novi Elektroroller - Speedy; Zoe Intens Black - Bagheera (12/13-09/17); B250E Electric Art - Migaloo (09/17-02/20); E-Golf - Schneewitchen (ab 02/20) --- 29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage

Ich habe gerade bei meinem Euronics-Händler angerufen.

Wie schon mehrfach geschrieben: Probefahrten mit dem MJ 21 ab 2. Oktoberhälfte. Ob dann noch Auslieferung in 2020 möglich ist konnte er mir auch nicht sagen.

Zum Leasing  dann auch neue Informationen.

Auslieferung der Fahrzeuge im Winterhalbjahr mit Winterreifen im Sommer mit Sommerreifen.

Zur Umstellung bei der Bestellung auf Ganzjahresreifen konnte er mir nichts sagen.

Für mich kommt als Alternative das Model 3 von Tesla in Frage. Ja teurer und kein SUV aber mit dem Superchargernetz. für mich als Einsteiger in die Elektroautomobilität und der gehörten Problematik mit dem Ladesäulenchaos ein großer Vorteil. Nachteil die Servicequalität von Tesla und die schwankende Qualität der Fahrzeuge.

Gruß Kalle

Kalle

Hi Leute,

habe den Enovate mal genauer angeschaut, sieht ja auch echt schick aus. Größe passt auch. Habe einen Artikel gefunden in dem ein Vorverkaufspreis von 54.730 USD genannt wird (€ ca. 46.700).

https://www.automobil-produktion.de/hersteller/neue-modelle/elektroauto-startup-enovate-stellt-seinen-me7-vor-347.html

Habe auch auf chinesischen Seiten einiges gefunden. Das stand auch überall nur etwas von Vorbestellungen... Von Start Serienproduktionen konnte ich nichts finde. Gibt dort ja wirklich sehr viele Startups und vermutlich werden nur wenige überleben. Der Weg nach Europa, falls überhaupt geplant, wäre noch ein sehr, sehr langer...

Ich hoffe lieber auf Aiways und deren Überleben am Markt in Europa und China.

Zitat von nordish bynature am 22. September 2020, 20:46 Uhr

Hi Leute,

habe den Enovate mal genauer angeschaut, sieht ja auch echt schick aus. Größe passt auch. Habe einen Artikel gefunden in dem ein Vorverkaufspreis von 54.730 USD genannt wird (€ ca. 46.700).

https://www.automobil-produktion.de/hersteller/neue-modelle/elektroauto-startup-enovate-stellt-seinen-me7-vor-347.html

Hee? Habe ich richtig gesehen? Bei 160Kwh nur 500Km?

27.840€ für 4 Jahre Leasing? Wahrscheinlich noch plus Sonderzahlung als Anzahlung? Das ist schon arg überteuert und soll wohl eher abschrecken / vom Kauf überzeugen. Bei der kleinen Batterie und den getesteten 300 plus Reichweite auf der Autobahn erscheint mir warten auf die kommende Batterierevolution (Festkörperbatterie mit schneller Ladeleistung) da die bessere Variante. Ich hatte gehofft, ich könnte dieses abwarten mit dem Leasing eines U5 verbinden, aber sicher nicht zu den Konditionen.

Zitat von hrochy am 23. September 2020, 09:17 Uhr

Hee? Habe ich richtig gesehen? Bei 160Kwh nur 500Km?

ja, das ist mir auch aufgefallen. Kann ja nur ein Fehler sein: https://www.elektroauto-news.net/2020/enovate-me7-smarter-elektro-suv-aus-china-fuenf-bildschirme

ZOE40 / KONA 64 / ID.3 / U5

An 160 seh ich nur die kw (Motorleistung) nichts von Kwh.

Dann auch noch 530 km NEFZ-Reichweite!

Angetrieben wird der SUV von Bosch Permanentmagnet-Synchronmotoren mit einer maximalen Leistung von 160 kW.

Also dann Allrad oder Radmotoren???

Zitat von Waldbauernbub am 23. September 2020, 13:59 Uhr

An 160 seh ich nur die kw (Motorleistung) nichts von Kwh.

Dann auch noch 530 km NEFZ-Reichweite!

Angetrieben wird der SUV von Bosch Permanentmagnet-Synchronmotoren mit einer maximalen Leistung von 160 kW.

Also dann Allrad oder Radmotoren???

Ich habe keine Ahnung was du liest, dieser Satz steht so da:

"Der Enovate ME7 verfügt über ein 160 kWh-Batteriesystem, mit dem das Fahrzeug ohne Nachladung eine Reichweite von 500 Kilometern erreichen kann."